Eine traumhaft schöne Landschaft . . .

Der Lago Maggiore

- berühmmt für seine intensiven Farben und Düfte, bietet den Besuchern Landschaftsbilder von unvergleichbarer Schönheit.

Er ist mit 212,5 qkm nach dem Gardasee der zweitgrößte See Italiens und reicht von der südlichen Alpenkette bis an den Rand der Poebene. Ca. 80% seiner Fläche liegt in den italienischen Regionen Piemont und Lombardei, die restlichen 20% im Schweizer Kanton Tessin.

Der See ist 66 km lang und bis zu 10 km breit. Vor allem im Nordteil, wo sich unser Ferienhaus Villa Magna befindet, ist er von hohen Felswänden umgeben, die zu interessanten Bergwanderungen einladen. Die gut ausge- schilderten Pfade waren einst die einzigen Verbindungsmöglichkeiten der Bergbevölkerung und bieten heute Gelegenheit zu angenehmen Wanderungen sowie auch anspruchsvollen Bergtouren.

Besonders schön ist z.B. ein Ausflug in eines der zahlreichen, bekannten Täler, in oder auf die Berge - zu Fuß oder mit dem Lift - oder eine Fahrt mit der Fähre zu den Inseln oder angrenzenden Orten und Städten des Lago Maggiore. Einen Ausflug wert sind auch die zahlreichen Wochenmärkte mit ihrer regen Betriebsamkeit.